Die Teilnahme am Gewinnspiel von H&H Communication Lab GmbH, nachfolgend Veranstalter genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

 

Ablauf des Gewinnspiels

Bei dem Gewinnspiel „Drop a name – win the game“ geht es darum einen Namen für den KI-Bot von TextLab zu finden. Alle Teilnehmer*innen (siehe Teilnahmeberechtigte) können im Zeitraum 08.07.2024 bis 04.08.2024 einen Namensvorschlag einreichen. Eine Jury aus Mitarbeiter*innen des Veranstalters trifft nach eigenem Ermessen eine Vorauswahl aus den eingereichten Vorschlägen. Die Top-5-Vorschläge werden ab dem 12.08.2024 und ohne Hinweis auf den Teilnehmer*in (insbesondere Name, Vorname, E-Mailadresse) auf der Webseite des Veranstalters unter https://www.comlab-ulm.de und über deren LinkedIn-Profil zur Abstimmung veröffentlicht. Die Abstimmung findet in der Zeit vom 12.08.2024 bis zum 31.08.2024   – nachfolgend „Abstimmungszeitraum“ – statt. Die Abstimmung über den besten Namen ist öffentlich und nicht an der Nutzung der Software TextLab gebunden. Der Vorschlag, der nach Abschluss des Abstimmungszeitraums die meisten Stimmen (kumuliert Website sowie LinkedIn-Profil des Veranstalters) erhält, wird zum Namensgeber des  KI-Bots – nachfolgend auch „Gewinnervorschlag“. Die Veröffentlichung der Abstimmungsergebnisse erfolgt am 02.09.2024 ebenfalls über die Webseite des Veranstalters und dessen LinkedIn-Profils. Es werden Preise für die 3 Namensvorschläge mit den meisten Stimmen vergeben.

 

Zeitraum des Gewinnspiels

Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 08. Juli 2024, 13:00 Uhr bis zum 31.08.2024 (Teilnahmezeitraum). Innerhalb des Teilnahmezeitraums erhalten Nutzer*innen online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen.

 

Teilnahme

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist ein Ausfüllen und Absenden des angezeigten Teilnahmeformulars notwendig. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Abstimmung nicht berücksichtigt.

Pro Teilnehmer*in nimmt nur eine übermittelte Anmeldung am Gewinnspiel teil.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

 

Teilnahmeberechtigte

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in der EU und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme ist nicht auf Kunden des Veranstalters beschränkt und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig.

Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Personen und Mitarbeiter*innen des Betreibers sowie ihre Familienmitglieder. Zudem behält sich der Veranstalter vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise:

(a) bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Gewinnspiels, (b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen, (c) bei unlauterem Handeln, wie etwa Sammel- oder Mehrfachteilnahmen (d) bei falschen oder irreführenden Angaben, auch falsche Personenangaben oder der Einsatz von „Fake-Profilen“  im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel, (e) bei Verwendung von strafbaren, diskriminierenden, jugendgefährdenden, rassistischen und extremistischen Inhalten für das Gewinnspiel.

 

Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung des Gewinns

Folgende Preise werden für die Platzierungen 1 bis 3 vergeben:

  • Preis: 1 x eBook-Reader (ca. 100,00 Euro)
  • Preis: 1 x Büchergutschein (50,00 Euro)
  • Preis: 1 x Leselampe (ca. 25,00 Euro)

 

Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluss wie unter „Ablauf des Gewinnspiels“ beschrieben.  Die Gewinner*innen der Plätze 1 bis 3 der Abstimmung werden zeitnah über eine gesonderte E-Mail über den Gewinn informiert.

Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich durch Versand an die/den Gewinner*in. Ein Umtausch, eine Selbstabholung sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich.

Für den Versand der Gewinne anfallende Kosten übernimmt der Veranstalte. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist die/der Gewinner*in selbst verantwortlich.

Meldet sich die/der Gewinner*in nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von 3 Wochen nicht, kann der Gewinn auf eine*n anderen Teilnehmer*in übertragen werden.

 

Beendigung des Gewinnspiels

Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden.

 

Recht an geistigem Eigentum

Mit Einreichung eines Namensvorschlags räumt der Teilnehmerin*in dem Veranstalter an dem Namensvorschlag ein ausschließliches, übertragbares, unentgeltliches sowie zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränktes, umfassendes Nutzungsrecht zur Nutzung im geschäftlichen Verkehr des Veranstalters ein. Das Nutzungsrecht umfasst insbesondere das Recht auf Vervielfältigung, Verbreitung, der öffentlichen Zugänglichmachung, zur Weitergabe und Bearbeitung. Der Veranstalter ist berechtigt, den Namensvorschlag vollständig oder teilweise für seine Werbung zu verwerten und zu bearbeiten sowie für seine geschäftlichen Zwecke anzupassen. Der Veranstalter ist ferner berechtigt, den Namensvorschlag als Marke und/oder Design für sich registrieren zu lassen.

Der*die Teilnehmerin*in  verzichtet gegenüber dem Veranstalter im Zusammenhang mit dem Namensvorschlag im Umfang des eingeräumten Nutzungsrechts an dem Namensvorschlag auf das Recht, diesen*diese als Urheber des Namensvorschlag zu bezeichnen.

 

Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur entsprechend den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie den sonstigen gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Selbstverständlich werden sämtliche Daten vertraulich behandelt. Mit den nachfolgenden Datenschutzinformationen möchten wir Ihnen im Einzelnen näher erläutern, wie mit Ihren Daten bei Durchführung des Gewinnspiels umgegangen wird.

Ergänzend – insbesondere auch hinsichtlich der Nutzung unserer Website – verweisen wir auf unsere allgemeinen Datenschutzhinweise, welche unter https://www.comlab-ulm.de/datenschutzerklaerung/ abrufbar sind.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datennutzung im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel ist die

H&H Communication Lab GmbH
Hindenburgring 31
89077 Ulm
Deutschland

Tel.: +49 731 932 84-15

E-Mail: 

Website: www.comlab-ulm.de

 

Der benannte Verantwortliche ist für die Datenverarbeitungen auf dem LinkedIn-Profil des Veranstalters, auf dem die Abstimmung durchgeführt wird, zusammen mit LinkedIn (Plattformbetreiber) gemeinsam verantwortlich i.S.d. Art. 26 DSGVO

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

 

salutem-one GmbH

Messerschmittstraße 7/1

89231 Neu-Ulm

E-Mail: 

Tel.: +49 731 880 707 00

 

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie weitere Information zur konkreten Datenverarbeitung

Der Veranstalter verarbeitet für die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels personenbezogene Daten.

Zur Durchführung des Gewinnspiels inklusive der Abstimmung werden insbesondere der Name, Vorname sowie die E-Mailadresse durch die Eingabemaske auf der Website des Veranstalters erhoben und durch den Veranstalter gespeichert.

Zur Versendung des Gewinns wird von den Gewinner*innen zudem die Anschrift erhoben, welche an ein beauftragtes Versandunternehmen weitergegeben wird.

Darüber hinaus erfolgt keine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte.

Rechtsgrundlage für die dargestellte Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen der Eingabemaske auf für das Gewinnspiel auf der Website des Veranstalters ist die Rechtsgrundlage zudem Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sofern personenbezogene Daten der Gewinner*in auf der Website bzw. dem LinkedIn-Profil des Veranstalters veröffentlicht bzw. bekannt geben werden, erfolgt dies nur bei Vorliegen einer vorher eingeholten, ausdrücklichen Einwilligung der Gewinner*in gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes nicht mehr erforderlich sind. Für die Durchführung des Gewinnspiels werden die erhobenen personenbezogenen Daten spätestens vier Wochen nach Ende des Abstimmungszeitraums gelöscht. Für den Fall des Versands der Gewinne an die Gewinner*innen werden die Daten spätestens vier Wochen nach dem erfolgreichen Versand gelöscht.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail-Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation zu Ihnen jedoch unter Umständen nicht fortgeführt werden und Sie können an dem Gewinnspiel unter Umständen nicht länger teilnehmen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Hinsichtlich der Nutzung der Website der Veranstalterin verweisen wir ergänzend auf die allgemeinen Datenschutzhinweise, welche unter https://www.comlab-ulm.de/datenschutzerklaerung/ abrufbar sind.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erfolgt, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

 

Anwendbares Recht

Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an den Veranstalter  zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressumsbereich der Webseite des Veranstalters .

Das Gewinnspiel des Veranstalters unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

 

Viel Glück und Erfolg wünscht das Team von Communication Lab.