Fraport: Neuausrichtung der PR mit TextLab

Start | Projekte | Fraport: Neuausrichtung der PR mit TextLab

Die Fraport AG, eins der international führenden Unternehmen im Airport-Business, hat vor Kurzem mit einem innovativen Newsroom die Kommunikationsprozesse neu justiert. TextLab ist dabei eines der Management-Tools, das für mehr Akzeptanz und weniger Konflikt zwischen Kommunikations- und Fachabteilungen sorgt.

Was das bringt?

Ziel von Fraport ist es, die Kommunikation vom persönlichen Geschmack zu trennen und objektive Kriterien einzuführen. Damit entschärft das Unternehmen auch den Wettbewerb der Fachabteilungen um die Aufmerksamkeit in den Medien. Außerdem konnte so ein neuer Prozess mit festen Themenkonferenzen etabliert werden.

Und TextLab?

Ist der neue Sprach-TÜV bei Fraport. Nur Beiträge mit redaktionellem Wert werden veröffentlicht. Mit TextLab misst Fraport schnell und einfach, ob ein Beitrag verständlich ist – und setzt auch hier auf Objektivität statt Subjektivität. Transparent und nachvollziehbar. Und für alle Beteiligten mit viel Mehrwert.

Den ganzen Beitrag lesen?

Können Sie – er ist im PRReport 6/2019 erschienen und hier bestellbar:
Zum Webshop der PRREPORT

Autor: Helmut Bröll