Start | #GernMitStern

Jenseits von Diskurs und Dogma

Gleich mal vorweg: #GernMitStern ist für uns viel mehr als ein griffiges Hashtag. Gendersensible Sprache ist uns ein echtes Anliegen. Wir finden es wichtig, alle Menschen in der Kommunikation anzusprechen. Deshalb wollen wir dazu beitragen, das Gendern aus dem wissenschaftlichen und medialen Diskurs herauszulösen und alltagstauglich zu machen. Denn wir sehen das Gendern als Bereicherung und als Chance, fair und respektvoll zu kommunizieren – mit allen Menschen. Und das ist gerade auch für Unternehmen ein lohnenswertes Ziel.

Verhalten kommt von Haltung – wie stehen Sie zum Gendern?

Gender-Beziehungsstatus: Es ist kompliziert

Aktuell haben die meisten Unternehmen eine eher zwiespältige Beziehung zum Gendern. Selbst wer die inklusive Sprache grundsätzlich gut findet, scheut sich oft vor der praktischen Umsetzung. Die Gründe sind nachvollziehbar: Man will nicht ins Kreuzfeuer der Gender-Gegner geraten. Man will keine Kund*innen vergraulen. Und man fürchtet den immensen Aufwand. Denn ja, es stimmt schon: Eine konsequent gendersensible Kommunikation ist eine große Aufgabe für ein Unternehmen.

Doch vielleicht lässt sich das ja mit der richtigen Unterstützung bewältigen? Wir sagen: Ja, das geht.

Machen wir Gendern alltagstauglich!

Seien wir realistisch: Mit strenger Gender-Orthodoxie kommen wir im Alltag nicht allzu weit. Je unbedingter der Anspruch, desto höher wachsen Widerstand und Aufwand. Deshalb schlagen wir einen pragmatischen Ansatz vor: Eine Gender-Strategie, die zu Ihrem Unternehmen passt. Und die weder Ihr Team und Ihre Kundschaft noch Ihr Budget überfordert. Was spricht zum Beispiel gegen eine teilweise oder schrittweise Einführung der inklusiven Sprache ins Unternehmen? Auch mit kleinen Schritten können wir langfristig viel bewirken.

Lassen Sie uns ins Gespräch kommen: Wir finden die passende Lösung für Ihr Unternehmen!

 

Pragmatisches Gendern wäre was für Sie?

Wir beraten Sie! Melden Sie sich gerne, um mehr zu erfahren: +49 731 932 84-15

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: info@comlab-ulm.de

Services

Let´s talk about gender! Sie erfahren, welche Möglichkeiten es beim Gendern gibt und welchen Herausforderungen Sie gegenüberstehen. Gemeinsam mit Ihnen erörtern wir, welche Lösung am besten zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Marke passt. Sie erhalten konkrete Vorschläge und Empfehlungen, wie Sie das Thema Gendern angehen und umsetzen.

Services

Lernen Sie mehr zum Thema Gendern. Wir bieten 2-stündige Trainings für Mitarbeiter*innen an. Diese können entweder ganz allgemeiner Art oder auf Ihre internen Regelungen zugeschnitten sein. Neben der Vermittlung von Wissen rund um das Thema Gendern beinhalten unsere Trainings immer auch ganz praktische Übungsaufgaben fürs genderbewusste Texten.

Unser Team aus Texter*innen zaubert aus Ihren Botschaften, Informationen und Inhalten genderbewusste Texte. Ganz ohne Magie, aber mit viel handwerklichem Geschick. Das Beste daran: Ihre Texte werden auch gleich auf Verständlichkeit, Tonalität und Kundennähe optimiert. Damit Ihre Botschaften ankommen – bei allen Zielgruppen.       

Die Umsetzung einer genderbewussten Sprache auf allen Kanälen ist für Unternehmen und deren Mitarbeiter*innen eine große Herausforderung. Und je größer die Organisation, desto wichtiger werden unterstützende Tools. Mit TextLab können Sie mit einem Klick sicherstellen, dass die unternehmenseigenen Regeln zum Gendern konsequent umgesetzt werden.