Kampf der grammatikalischen Geschlechter

Derzeit erhitzt das Thema geschlechtsneutrale bzw. gendergerechte Sprache bei unseren Nachbarn in Österreich die Gemüter – oder muss man eher sagen die Geschlechter? Ein Vorstoß des österreichischen Normungsinstituts Austrian Standards bei der Regelung des Binnen-I...

Sie verstehen nur noch „Railway-Station“?

Nicht so bei der Deutschen Bahn – zumindest nicht mehr. Und das hat seinen guten Grund: das Unternehmen hat sich neuerdings der deutschen Sprache verpflichtet und dem Gebrauch von Anglizismen abgeschworen. Dafür erhielt die Bahn  die Auszeichnung „Sprachwahrer des...

Wie können Verwaltungen verständliche Texte schreiben?

Amtsdeutsch ist vielen Bürgern ein Graus. Veraltete Sprache, unhöflich klingende Floskeln und unverständliche Sätze, gespickt mit Fachwörtern und das alles in einem distanziert-passiven Nominal-Stil geschrieben, der direkt aus Kaisers Zeiten zu stammen scheint. Dies...