FAKTEN & FUNDSTÜCKE: UNSER BLOG

Start | Blog

WISSENSWERTES
AUS DER WELT DER SPRACHE:

BaFin kritisiert Produktinformationsblätter

PIB - zum Schutz des Anlegers? Mal wieder steht der Beipackzettel für Finanzprodukte, das sogenannte Produktinformationsblatt (PIB), in der Kritik. Als Maßnahme zum Schutz des Anlegers ist das PIB seit 1. Juli 2011 für Finanzdienstleister verpflichtend. Das heißt:...

Allianz Verständlichkeits-Studie

Verständlichkeit von Versicherungsunterlagen Wie wichtig ist die Verständlichkeit von Angebots- und Vertragsunterlagen als Kriterium zur Beurteilung eines Versicherungsprodukts? Dieser Frage geht eine aktuell veröffentlichte Studie zum Thema Verständlichkeit von...

Neue Studie: Anleger wollen verständliche Informationen

Fidelity Worldwide Investment hat eine Studie mit sehr interessanten Ergebnissen durchführen lassen. Die Studie zur Qualität der Anlageberatung wurde unter mehr als 12.000 Privatanlegern in 14 Ländern Europas durchgeführt. Hauptergebnis der Studie: Die deutschen...

Uni Hohenheim spricht Klartext

Als erste Universität in Deutschland hat sich die Uni Hohenheim auf die Fahne geschrieben, verständlich zu kommunizieren. Dafür wurde ein umfangreiches Projekt gestartet, bei dem auch unsere Software TextLab eine ganz zentrale Rolle spielt. Mit der Klartext-Initiative...

Wer Ja sagt meint Nein – und umgekehrt.

Volksabstimmung zu Stuttgart 21 Am 27. November 2011 sind 7,5 Millionen wahlberechtigte Baden-Württemberger zu einer Stimmabgabe bei der Volksabstimmung zu Stuttgart 21 aufgerufen. Die Bürger können bei der erste Volksabstimmung in der Geschichte des „Ländles“...

Maria Theresia und die Verständlichkeit von Gesetzen

Die österreichische Kaiserin Maria Theresia ließ alle Gesetzentwürfe immer zuerst einem „buta ember“ vorlegen, einem einfachen Menschen mit einfacher Schulbildung und ohne besondere Rechts- und Verwaltungskenntnisse. Dieser musste den Inhalt mit seinen eigenen Worten...

Die Euro-Krise und die Verständlichkeit

Was hat die Euro-Krise mit Verständlichkeit zu tun? Eine ganze Menge, meint beispielsweise Heiner Geißler. Ein interessanter Artikel in der Financial Times widmet sich diesem Thema. Mit sehr interessanten Ansätzen. Dabei liegt das Problem bei der Vermittlung von...

Verständlichkeit als Bürgerrecht

Wer mit Verwaltung und Behörden kommuniziert, hat es nicht immer leicht. Vor allem was die Verständlichkeit betrifft. Das ist nicht neu. Ändern tut sich aber trotzdem nicht viel – wobei es natürlich auch hier Ausnahmen gibt. Ein aktuelles Beispiel zum Haare raufen...

Kleingedrucktes: aber bitte verständlich

Das Kleingedruckte bei Versicherungen ist nach Ansicht des Bundes der Versicherten oft unverständlich und unübersichtlich. Wegen ihrer intransparenten Klauseln in der Privathaftpflicht-Versicherung mahnte der Verband jetzt die Gesellschaften Allianz, AXA und R+V ab....

Eine Gebrauchsanweisung für die Gebrauchsinformation

Verständliche Information für Patienten Ein  österreichischer Pharmakonzern hat für seine Kunden eine Gebrauchsanweisung für medizinische Beipackzettel (Gebrauchsinformation für Arzneimittel) online gestellt. Das hat seinen guten Grund: Entsprechend den seit 2005...

Best of Beipackzettel

Unsere Studie zu den Produktionformationsblättern, kurz PIB oder Beipackzettel genannt, ist abgeschlossen. Neben den interessanten Einblicken in den momentanen Stand der PIBs sind wir auch wieder auf verschiedene sehr interessante Beispiele gestoßen. Einige davon...

Kategorien

Archiv