FAKTEN & FUNDSTÜCKE: UNSER BLOG

Start | Blog

WISSENSWERTES
AUS DER WELT DER SPRACHE:

Wer versteht seine Strom- oder Gasrechnung?

Jeden Monat trudeln bei uns die Rechnungen für Strom oder Gas ins Haus. Das ist an sich für viele schon ein Ärgernis. Denn wer bezahlt schon gerne Rechnungen. Allerdings ist es damit meist noch nicht getan - denn man muss sich häufig zweimal ärgern. Einmal, wenn die...

Kampf der grammatikalischen Geschlechter

Derzeit erhitzt das Thema geschlechtsneutrale bzw. gendergerechte Sprache bei unseren Nachbarn in Österreich die Gemüter – oder muss man eher sagen die Geschlechter? Ein Vorstoß des österreichischen Normungsinstituts Austrian Standards bei der Regelung des Binnen-I...

Wir empfehlen Schachtelsätze…

... wenn ein Text eigentlich gar nicht zum Lesen bestimmt ist. Dann sind Schachtelsätze genau das Richtige: Der Leser soll natürlich nicht gleich beim ersten Lesen alles verstehen. Der Lesefluss muss also möglichst oft unterbrochen werden – am besten mit unnötigen...

Sie verstehen nur noch „Railway-Station“?

Nicht so bei der Deutschen Bahn – zumindest nicht mehr. Und das hat seinen guten Grund: das Unternehmen hat sich neuerdings der deutschen Sprache verpflichtet und dem Gebrauch von Anglizismen abgeschworen. Dafür erhielt die Bahn  die Auszeichnung „Sprachwahrer des...

Studie: Online Kommunikation von Versicherern nicht immer Top

Deutsche Versicherer können in ihrer Online-Kommunikation noch eniges verbessern. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie die Webseiten deutscher Versicherer auf Verständlichkeit, Web-Tauglichkeit und Suchmaschinenoptimierung geprüft hat. Dabei stellt die Studie...

Zu wenig Energie für Stromrechnungen

Energie ist für Verbraucher ein komplexes Thema. Energiewende, regenerative Technologien, europäische Ausnahme- und Sonderregelungen, staatliche Umlagen und so weiter und so fort. Aber auch schon bei den vermeintlich einfacheren Themen stoßen Verbraucher auf...

Wie können Verwaltungen verständliche Texte schreiben?

Amtsdeutsch ist vielen Bürgern ein Graus. Veraltete Sprache, unhöflich klingende Floskeln und unverständliche Sätze, gespickt mit Fachwörtern und das alles in einem distanziert-passiven Nominal-Stil geschrieben, der direkt aus Kaisers Zeiten zu stammen scheint. Dies...

Lesen Sie immer das Kleingedruckte

Sie Lesen das Kleingedruckte nicht? Dann geht es Ihnen wie vielen anderen Menschen auch. Wer will schon kleine Schriften mit komplizierten Inhalt lesen? Aber es könnte sich das ein oder andere mal durchaus lohnen. Bestes Beispiel dafür ist David Phillips. Er hat das...

Schwieriger Text – schlauer Texter?

Es gibt Wörter und Formulierungen, die scheinbar nur den Autoren ein Begriff sind, die sie verwenden. Wenn überhaupt.Bei unserer täglichen Arbeit begegnen uns so interessante Wörter wie „aliquot“, „gängeln“ und "portieren". Wir lesen auch häufig Kreationen wie...

Kategorien

Archiv